Guitarmaniacs.de - die weltweit grösste Gallery für Gitarre und Bass.
Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Gewünschter Username
Ihre E-Mail-Adresse
Zugänge & Updates vom 19.01.2018. Gefundene Datensätze: 2
Neueinstellungen/Updates vor Tagen Suchen in TitelText
Guitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass Gallery

        Neu   Index->Sponsored->Noname->Fantastic->Mr Ad



Noch so ein Fehlkauf der im Keller schmort und für nicht mehr als drei Akkorde benutzt wurde. Das Ding habe ich in der Bucht geschossen und selbst das Porto reut mich. Der Klang stählern und blass. Der dünne Hals in einem v ...

Mr Ad



Mitglied seit: 03.04.2013
Zuletzt online: Heute

       Index->E-Gitarren-Amps->Fender->Combo-Röhre->fenderyard



Fender Hot Rod Deluxe Ltd., Bj. 2005

Fender Hot Rod Deluxe Ltd. Jetzt nach 12 Jahren des Besitzens und Gebrauchs dieses Amps,gekauft damals bei Musik Produktiv, erstelle ich mal ein UP-Date. Grundsätzlich nutze ich diesen feinen Amp als Allround-Amp. Egal wo wir spielen, der Deluxe ist wegen seiner Vielseitigkeit einfach mit dabei. Reichen die 3 Grundsounds Clean, Crunch und Boost nicht aus, wird der Amp noch einmal mit Pedalen ...


fenderyard



Mitglied seit: 26.08.2007
Zuletzt online: 19.01.2018

       Index->E-Gitarren-Amps->Fender->Combo-Röhre->fenderyard



Fender Twin Reverb Bj. 1964

Es handelt sich hier um einen frühen 64er Twin Reverb, welcher im Tube Chart noch mit 7355er Endstufenröhren angegeben wurde.-War bei einigen frühen Modellen üblich - auch beim Showman. Es fehlt der Buchstabencode, dafür ist aber der Exportstempel vorhanden. Anhand der ChassisNr. und der Poti- und Speaker-Codes lässt sich Febr. 64 datieren. Der Amp ist mit 2 gematchten Jensen Speakern C12N ausgest ...


fenderyard



Mitglied seit: 26.08.2007
Zuletzt online: 19.01.2018
Seite [1]