Guitarmaniacs.de - die weltweit grösste Gallery für Gitarre und Bass.
Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Gewünschter Username
Ihre E-Mail-Adresse
Gefundene Datensätze: 17
Suchen in TitelText
Guitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass Gallery

        Neu   Index->Sponsored->Noname->Fantastic->Mr Ad



Eine ES-335 braucht jeder Gitarrist. Das ist der mal mehr oder minder offen zutage tretende Tenor der auf GM befindlichen Galerien zum Thema 335. Das dachte ich auch und zwar noch lange bevor die erste ES 335 hier veröffentlicht w ...

Mr Ad



Mitglied seit: 03.04.2013
Zuletzt online: Heute

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Fender->Telecaster->ORVILLEO



Telecaster

Zur Telecaster bin ich erst sehr, sehr spät, gekommen, Da wütete schon das Les Paul Fieber. Da wären: 1. American Standard Telecaster gelb aus den Neunzigern. Sehr weicher Klang auf dem Hals PU, ebenfalls relativ weich und nicht ganz so zeckig wie gewohnt der Steg PU. In Mittelstellung sehr glockig. 2. American Special Telecaster weiß mit dickem Hals Ahorngriffrett und Texas Special PU´s. Mon ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Fender->Stratocaster->ORVILLEO



Stratocaster Teil 2

Fortsetzung Stratocaster 6. American Standard Stratocaster transparent gelb mit Tortoise Schlagbrett. Etwas limitiertes von 2014. Sie hat auf der Halsabdeckplatte die Inschrift: Special Edition 1994 und hat Texas Special PU´s. 7. American Standard Stratocaster in sonic blue, sehr seltene Farbe, ansonsten normale Fender Standard. 8. American Standard Lipstick Stratocaster. Ich hab vergessen wi ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Fender->Stratocaster->ORVILLEO



Stratocaster Teil 1

Leo Fender wollte eine universelle, leicht zu bedienende, unkaputtbare Gitarre für den arbeitenden Musiker herstellen und hat das auf Anhieb geschafft. Sowohl die Telecaster als auch die Stratocaster sind seit Anbeginn ihrer Existenz viel gespielte Gitarren und eben Klassiker. Außerdem ist die Stratocaster eine optimale Linkshänder Axt!!! Das Tremolo hängt nicht in den Potis, der PU Schalter wird ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->Double-Neck->Gibson->EDS-1275->ORVILLEO



Das doppelte Lottchen

Doublenecks sind meine Live Hauptgitarren. Auf dem 12- saitigen Hals spiele ich Rhythmus, der natürlich sehr voluminös klingt, auf dem 6- saitigen Solo. Beide Gitarren sind mit je zwei 490/498 bestückt und haben je einen Volume und einen Tonregler pro Hals, einen Gitarrenwahlschalter und für jede Gitarre einen PU Wahlschalter. Original war nur ein PU Wahlschalter für beide Hälse, hab ich aber geän ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->Westerngitarre (6-saitig)->Gibson->Jumbo->ORVILLEO



Hummingbird Artist und J-185

Als wir in der Band darüber redeten ein paar unplugged Gigs zu machen und als Unterrichtsanfragen nach Akustikgitarre immer häufiger wurden musste ich reagieren. Ich hatte bis dahin nur eine Savarez Konzertgitarre, die ich dann verkaufte und bei Thomann eine Hummingbird Artist als B- Stock kaufte. Ich weis nicht warum jemand eine solche Gitarre kauft und sie dann zurückschickt. 1A Westernbalken! D ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->Bass (4-saitig)->Gibson->Standard->ORVILLEO



Ripper Bass

Der Ripper Bass gehörte einem Mädchen, das ihn ihrer Freundin für ein Paar Schuhe verhökert hat. Diese hat alsbald gemerkt, dass Bassspielen mit üben verbunden ist und wollte ihn in einem Musikgeschäft in Zahlung geben. Doch soweit kam es nicht, denn ich hatte das Instrument schon beim Türöffnen im Visier! Da ich niemanden bescheißen wollte, haben wir uns in einschlägiger Literatur über den damali ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Gibson->SG->ORVILLEO



nur zwei SG´s

Zu SG´s hab´ ich ein zwiespältiges Verhältnis. Sie sind dünn, Kopflastig, klingen nicht so fett wie eine Les Paul und außerdem mag ich ACDC nicht. Aber Zappa hat ja auch eine gespielt und Santana in den 70ern. Ich mag die schwarze, wenn sie ultra verzerrt ist und die 60s absolut clean. Die schwarze ist eine Special. An der Kopfplatte sind viele Risse und der Lacj blättert ab. Sie hat einen dicken ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Gibson->Explorer->ORVILLEO



Explorer

Die Explorer ist eine sehr eigenwillige Axt. Sehr zackig, lässt sich im Sitztn besser spielen als im Stehen – für Linkskrallen! Eigentlich ein Heavy Balken, aber auch ein gemächlicher Blues Und im Cleansound absolut fette oder wahlweise glasige Sounds sind ihre Spezialität. Sie hat zwei 500 er PU´s, die, wie gewohnt bei Gibson, mit den Potis hervorragend harmonisieren und eine größtmögliche Dynam ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Gibson->Artist->ORVILLEO



RD Standard

Die RD Srandard war meine erste Gibson. Die hab´ ich in einem ortsansässigen Musikgeschäft im Verstärkerraum hinter der Tür „gefunden“. Der Verstärkerraum war eigentlich immer offen. Als ich einen Amp testen wollte, schloss ich die Tür. Da stand ein riesiger schwarzer Gibson Koffer vor mir. Neugierig wie ich nun mal bin, wenn´s um Gitarren geht, schaute ich rein. Woooaaahh, war war das??? Ich hatt ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Gibson->Moderne->ORVILLEO



Moderne der abgefahrene Balken

Gaaaanz ausgefallene Axt. Das Design wurde 1958!!!!!zusammen mit der Flying V und der Explorer erschaffen. Wenn überhaupt, dann gibt es vom Original nur einzelne Prototypen. Es gab schon zwei Reissues, diese ist eine Reissue mit veränderter Kopfplatte, Baujahr 2013. Bestückt ist der Mahagonibalken mit zwei 57 Classic,zwei Voueme und einem Ton Poti. Mahagoni Hals mit Granadillo Griffbrett, einem ...


ORVILLEO



Mitglied seit: 26.12.2014
Zuletzt online: 23.01.2015
Seite [1] [2] - [Alle 17 Treffer]