Guitarmaniacs.de - die weltweit grösste Gallery für Gitarre und Bass.
Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Gewünschter Username
Ihre E-Mail-Adresse
Gefundene Datensätze: 42
Suchen in TitelText
Guitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass GalleryGuitarmaniacs.de | Gitarre & Bass Gallery

        Neu   Index->Sponsored->Noname->Fantastic->Mr Ad



Es gibt eine Menge Möglichkeiten sich mit Ruhm zu bekleckern - oder auch zu übergießen. Und es gibt noch mehr Möglichkeiten, genau das nicht zu tun. Mit dieser Gitarre hier, oder vielmehr ihrer Behandlung durch mich, habe ich mich ...

Mr Ad



Mitglied seit: 03.04.2013
Zuletzt online: Heute

       Index->Groupshot Gallery->Misc/Diverse->Misc/Diverse->Ladybird



Da war doch noch etwas...

Vor einigen Tagen erst las ich in einem deutschen Edelgitarrenmagazin einen Beitrag über den neuen Roland JC 120. Neu? Na ja, das kann man eigentlich gar nicht sagen, denn diesen Amp gibt es bereits seit über dreißig Jahren. Und dies fast unverändert in Design und Ausstattung. Ein einsamer Rekord! Was der Eine oder Andere vielleicht nicht weiß, ist, dass es nicht nur den 120er JC gab, von dem man ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Gibson->ES 335->Ladybird



Gibson ES 335 Dot

Nun geht es bei den Guitar Maniacs einvernehmlich darum, nicht nur Fotos seiner Schätze und Schätzchen herzuzeigen, sondern auch Geschichten um und über unsere Spielzeuge zu erzählen. Nun ja, eine richtige Geschichte kann ich über meine Neuerwerbung nicht erzählen, sicher aber doch ein paar Gedanken und Beobachtungen zum besten geben, die der weniger geneigte Kollege aber gern ignorieren kann, um ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Gibson->Les Paul Standard->Ladybird



Die Gibson Les Paul - Ästhetik pur

Es muss so um 1975 gewesen sein, als ich meine damalige Leib- und Magenband im Fernsehen bewundern konnte. Und ihr Sänger hatte eine E-Gitarre umhängen, in die ich mich sofort verliebte. Sie war schwarz, wirkte zierlich und sah mit ihrem logischen Cutaway (Natürlich war mir dieser Terminus damals noch nicht geläufig.) aus wie eine „richtige“ Gitarre. Wie sie klang oder wie sie sich spielte, war mi ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->Westerngitarre (6-saitig)->Gibson->Dreadnought->Ladybird



Gibson Songmaker

Bevor ich das jüngste Mitglied meiner Gitarrenfamilie vorstelle, ein paar Beobachtungen und Gedanken zum Kauf von Gibson-Gitarren. Wo erwirbt der sozial denkende und regional engagierte Gitarrist seine Instrumente, Verstärker, Effektgeräte? Natürlich beim Händler seines Vertrauens, zu dem er schon seit Jahren gute Geschäftsbeziehungen pflegt, dem er doch einen mehr oder weniger hohen Umsatz und da ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->E-Gitarre (6-saitig)->Fender->Stratocaster->Ladybird



Wierdergeburt

Fender-Strat-Hals + Fender-Strat-Korpus = Fender Stratocaster Wie nennt man solch eine Formel? Binsenweisheit? Im Falle der vorliegenden Fender Stratocaster erhält sie aber doch eine ganz eigene Bedeutung, die ich euch im Folgenden erklären möchte. Meine 94er Standard Stratocaster, Made in Mexico, war durch verschiedene Umbauten und Modifikationen zu einem wahren Bastard mutiert: drei verschiede ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->Westerngitarre (6-saitig)->Ovation->Celebrity->Ladybird



Celeb for a day

Es war während meiner Armeezeit, dass ich während eines Urlaubs im Fernsehen eine Band in einem Konzert sah (Den Namen der Kapelle habe ich vergessen und die Musik war auch nicht so mein Ding, aber sie spielten „handgemachte“ Musik, die Anfang der 80er kurz vorm Ableben war, so zumindest meine damaliger Eindruck.), deren Lead-Gitarrist für mich die Verheißung der Glückseligkeit verkörperte. Nein, ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->Was auch immer->Fender->Thinline->Ladybird



Pimping, modding, customizing?

In meiner neuesten Galerie soll es wieder um ein Instrument gehen, welches in einer anderen bereits ausführlich vorgestellt wurde. Dabei möchte ich nicht die Zahl meiner Galerien künstlich erhöhn, indem ich jede Gitarre mehrmals präsentiere, sondern einfach mal die Möglichkeit ergreifen, ein Thema zur Diskussion zu stellen, das mich beschäftigt. Zur Illustration des Ganzen soll meine Fender Teleca ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->Sold Gear Gallery->Gibson->Les Paul Studio->Ladybird



Showroom-Model oder Die Katze aus dem Sack

Erwirbt man eine Gitarre in einem Online-Shop oder ersteigert man eine, kauft man die Katze im Sack. Da verkünde ich hier nichts Neues. Wenn man zu den Branchenriesen vor Ort fährt, tut man eigentlich auch nichts anderes, denn das Vorführgerät, das Showroom-Model, dient nun mal dazu, für den Kauf eines seiner Geschwister zu animieren, welches dann genau so verpackt und zugeklebt an der Warenausgab ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->Zubehör->Unbekannt->Unbekannt->Ladybird



Irgendwas hat da noch gefehlt.

Kein geringerer als Mark Knopfler stellte in einem Interview mit Gitarre & Bass aus dem Jahr 2000 fest, „…dass Plektren prima Verstärker sind, eben die besten, die es gibt.“ Während ich dies schreibe, höre ich Jeff Beck. Warum erwähne ich die Namen dieser beiden Guitar Heroes? Weil sie als überzeugte und stilprägende Fingerstyle-Player (früher sagte man mal „zupfen“) auch aufgrund ihrer Anschlagte ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018

       Index->E-Gitarren-Amps->Ibanez->Topteil-Röhre->Ladybird



Der große Bruder

Es ist seltsam, aber das Googeln nach dem hier vorzustellenden TSA30H von Ibanez führt zu einer nicht allzu hohen Anzahl an Ergebnissen. Das betrifft Händlerangebote genauso wie Foren; die Informationen sind spärlich. Woran liegt das? Ist das Teil nicht gut genug, um breites Interesse zu erzeugen, fehlt es an Endorsern mit klangvollen Namen, ist das Topteil „just another Amp made in China“? Ich kö ...


Ladybird



Mitglied seit: 26.04.2008
Zuletzt online: 23.01.2018
Seite [1 ] [2] [3] [4] [5] - [Alle 42 Treffer]