Sehr brauchbar

Gast | 14.09.2015


Kommentar: Jo.


Ich bin über den Bericht sehr begeistert. Ich ziehe den Hut. Klasse, Prädikat: Guitarmaniac par excellence! Gruß vom fenderyard

fenderyard | 22.05.2014


Kommentar: Diese Galerie mag sicher schon einigen geholfen haben. Und das ist es was mich antreibt. Danke fuer Deine Bewertung.


Super informativ und dazu unterhaltsam aufgebaut!

Gast | 08.05.2011


Bevor ich zu meinem Princeton Recording kam, hatte ich auch einen Champ 12 ins Auge gefasst. Aufgrund der schlechten Kritiken dann die Finger davon gelassen. Nun lese ich, das Du einen Großteil der Bauelemente ausgetauscht und einige Ergänzungen vorgenommen hast. Interessant ist, das sich die Amps funktionell, bis auf den Attenuator im PR fast gleichen.

gorch | 20.08.2010


Da lässt ein äußerst kompetenter Fachmann die Gemeinschaft an seinem umfangreichen theoretischen und praktischen Wissen teilhaben! Verständlich und nachvollziehbar! Respekt und Danke!

Rydercoo | 09.05.2010


GANZ TOLL GEFEATURED! ! WEITER SO! ! LG VERNE

Gast | 08.12.2009


Super Beschreibung! ! ! Interssante Details! ! !

Stringwalker | 20.09.2009


Vom Foto her dachte ich zunächst, dass es um die Gitarre geht. Aber ein FENDER-Amp ist auch ganz nett. Sobald es allerdings technisch wird, weiß ich nur noch, dass man die Plus-Phase nicht mit der Zunge berühren soll. Sollte ich aber mal ein Brumm-Problem haben, weiß ich, wen ich kontaktieren muß. Eine echte Doktor- (Fleiß-) arbeit. Gratulation.

Fenson | 19.09.2009


Steht das Dr am Anfang deines Nicknames eigentlich für Doktor? Deine erstklassigen Berichte sind zumindest schon mal eine Diplomarbeit wert, nur mal nebenbei. Ich habe sogar was verstanden was mir bei dir nicht immer leicht fällt :-) Was soll ich sagen, mehr kann man nicht mehr erwarten. Ich denke du hast dir den Sound so zusammengebastelt wie du es brauchst, wenn nicht einfach weiter bastel

fipsing | 19.09.2009