1. | Autor: Ehemaliger ManiacDatum: 17.11.2009 | 18:07:07 

da ich ja auch an dem Thema Geschichte der Röhrenverstärker arbeite, habe ich mir deinen Beitrag über Röhrenamps Made in GDR soeben gleich abgespeichert. Dankeschön an dich ist sonnenklar! Deine Musikerkollegen waren damals wohl schon der Meinung, dass "Drüben" alles in Sachen Musikelektronik Mist ist, ansonsten hätten sie ja nicht nahezu ihre gesamte Gage nach Westauftritten in unseren Geschäften für Amps und Instrumente umgesetzt, um die Ware dann anschliessend in der DDR zu versilbern. Das Thema "war doch nicht alles schlecht" wollen wir damit aber beenden. denn der Sozialismus und damit auch der technologische Rückstand wurde euch von den Sowjets aufgezwungen und keiner von uns macht auch nur irgend einem von euch für dafür verantwortlich und wenn doch, dann ist er ein idiot.