Telecaster von LuueZ


Liebe Gemeinde,
heute möchte ich Euch eine außergewöhnliche Gitarre vorstellen wie ich Sie nie zuvor gesehen habe. Es handelt sich hierbei um eine Telecaster der Firma LueeZ aus Taiwan. Wer hier mehr erfahren möchte gibt einfach diesen link ein...Guitarmaniacs.de und sein Betreiber übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten....auch wenn wir persönlich der Meinung sind, dass dieser Disclaimer völliger Hirnriß ist...
[EXTERNER LINK]
und ruft dann die Seite One Of A Kind auf.
Doch nun zu den Einzelheiten, als ich die Axt in der großen Bucht gesehen habe...wow...ich glaubte zu Träumen. Wundervolle Holzmaserung, fantastische Einlegearbeiten im Korpus und im Hals. Abalone und Perlmutt vom feinsten. Der Lack, so mein Holzfachmann, darf in Deutschland aus gesundheitlichen Gründen nicht verarbeitet werden, aber in Asien...no Problem. Nach eingehender Begutachtung die Ernüchterung: Holz...Massiv...Top, Mechaniken.. arbeiten sehr zuverlässig, Hals..liegt absolut Klasse in der Hand aber...die Bünde müssen alle Nachgearbeitet werden oder ich spiele links mit einer Blutlache am Boden, geht gar nicht. Hier half mir mein Freund Steffen. Er bestellte bei Rockinger eine Spezial Feile, richte die Bünde ab und stellte gleich die Bund – und Otavreinheit ein. Als ich die Braut abholen wollte sagte er mir: Nimm Sie und schnell raus hier…sonst kaufe ich Sie Dir ab. Bisher hatte ich evtl. einen Pickupwechsel angedacht aber als ich die Braut am VOX AD 120 ausprobierte war mir schnell klar das die Wilkinson Pickups Ihre Arbeit sehr gut verrichten. Bei unserem Auftritt mit unserer Coverband stellte ich die Gitarre als Eyecatcher in den Ständer und nach einigen Minuten bekamen die anwesenden Musiker Giraffenhälse. Einer traute sich dann zu fragen ob er Sie mal ausprobieren dürfe. In einer Pause kam der Gitarrero zum Zuge und bot nach 5 Minuten spontan 500 Euronen an. Leider musste ich Ihm mitteilen das diese Gitte nicht zu verkaufen ist.
Nun habe ich mittlerweile 10 Songs im Repertoire was ich mit dieser Gitte spiele…der Clearsound ist sehr angenehm und für die 10 Songs besser als meine heißgeliebte Johnson. Mit zwei tollen Gitarren ist mein Bedarf erst einmal gedeckt..aber…man weiß ja nie was man findet.Ach ja, der Twäng ist tatsächlich vorhanden, nicht so extrem wie beim Original aber auch deutlich wahrzunehmen.
Der Preis??? Ach so, ich habe die Gitte mit Koffer von einem Sammler für 240 Euronen incl. Lieferung abgekauft. Der Neupreis liegt bei 480 USD plus Lieferung..ca. 100 EUR und dann der Preis für einen passenden Koffer. Denke mal dass ich die Gitte günstig bekommen habe.

Upgrade 01.04.2012
Nach langer Überlegung habe ich die Qriginal verbauten Pickups gegen ein Fender Noiseless Tele Pickup Set tauschen lassen. Da die LueeZ Tele eine richtig gute Holzbasis hat und in entsprechenden Artikeln nur zum Umbau nur geraten wird wenn die Holzkonstruktion stimmt hatte ich mich darauf eingelassen. Was soll ich sagen? Auf einmal geht eine neue Sonne auf. Die Tele klingt unglaublich nach Tele, hat aber auch einen eigenen Sound. Mein Freund sagte das er mit dieser Kombination zum Bluesmusiker werden könnte und er möchte sich jetzt eine ECHTE Fender kaufen.Die Tele schmust mit dem Blues wie eine alte Katze,Twäng wie ein junges Mädchen und in der Mittelstellung unglaublich klar und differenziert. Nun macht das spielen doppelt so viel Spaß.Kosten? Das Setup habe ich vom Sammler für 69 Euro gebraucht gekauft und mit Einbau und kompletten Setup der Gitarre habe ich noch mal 120 Euro bezahlt.Kosten für die Tele insgesammt 429 Euronen incl. Koffer.Ich habe nun auch ein Foto der Rückseite der LueeZ hinzugefügt, werde das aber, wenn die Sonne wieder scheint, gegen ein Foto mit der Tele im Garten austauschen.

Um die Frage des User der letzten bewertung zu beantworten: Sorry, es gibt keine Kittstellen an der Gitarre. Alex Guitar in Berlin hat mir gesagt das es sich hier tatsächlich um Massivholz handelt,keine Kitstellen vorhanden sind und das die Gitarre nach dem Pickupwechsel richtig toll klingt.Alex kennt keinen Musiker der bisher so eine Tele besitzt und ich soll die Gitarre behalten,was ich hier auch bestätigen kann.Im übrigen würde ich keine Gitarre für 99,- Euro bei Conrad erwerben,mein lieber Freund.

Liebe Grüße
hofsteen